Fort Coehoorn

Der Bau von Fort Coehoorn wurde zwar geplant, jedoch nie realisiert.

1910 erachtete die niederländische Armeeführung eine Verstärkung des Teils Muiderberg-Uitermeer als sinnvoll. 1912 wurde die Planung des Forts, damals noch unter dem Namen ‚Fort Coehoorn te Muiderberg’, abgeschlossen. 1913 wurde die Fortwächterwohnung am Eikenlaan erbaut. Im Juli wurde der Bau des Forts ausgeschrieben. Einige Wochen später brach jedoch der Erste Weltkrieg aus, und der Bau dieses Forts wurde niemals verwirklicht.

Nach dem Ersten Weltkrieg gelangte man aufgrund der im Krieg gemachten Erfahrungen zu der Ansicht, dass die Errichtung von Fort Coehoorn nicht mehr erforderlich sei.

Praktische Informationen

geen adres

Wegbeschreibungen

Auf Social Media teilen